Schlagwort-Archiv: Rendite

Neue Lebensversicherungen ohne Garantiezins: Wo liegt der Sinn?

Mittlerweile haben einige Anbieter neue Lebensversicherungen vorgestellt, bei dem es nicht mehr den klassischen Garantiezins gibt. D.h. es wird nicht mehr eine Verzinsung auf die Beiträge garantiert. Stattdessen versprechen die Versicherer, dass man nur noch mindestens seine eingezahlten Beiträge zurück erhält. Und die Versicherer stellen einem eine höhere Rendite in Aussicht.

Und hier liegt auch schon das grundlegende Problem: Versicherungen sollte man in erster Linie nie kaufen, um eine hohe Rendite zu erhalten. Wie der Name schon sagt geht es bei Versicherungen darum, Risiken zu VERSICHERN. Es geht nicht darum möglichst gewinnbringend zu INVESTIEREN, denn sonst würden Versicherungsgesellschaften sich besser „Investitionsgesellschaften“ taufen. Weiterlesen

Warum man Lebensversicherungen immer mit Garantiezins abschließen sollte

In den letzten Wochen stand es oft in der Presse zu lesen: „Versicherer schaffen bei manchen Produkten den Garantiezins ab.“ Dies betrifft insbes. Produkte die vornehmlich in Aktien investieren.

In der Praxis erzählen einem die Versicherer, dass man bei Produkten ohne Garantiezins viel höhere Renditechance hat, und dass man langfristig wahrscheinlich eine viel höhere Auszahlung erhalten würde. Weiterlesen

Warum jeder mehr für sein Alter sparen muss, als man denkt

Wenn man die jährlichen Prognosen seines Riesterversicherers erhält, klingen die Zahlen erst einmal toll. Im Schnitt kriegt man jedes Mal viele Hundert Euro an Rente vorhergesagt.  Wenn man die Zahlen betrachtet, könnte man denken, dass man ausreichend für seine Rente vorsorgt.

Dabei vergisst mal allerdings oft eines: Die Inflation wird einen Großteil der Rente auffressen. Weiterlesen

Warum sich der Pflege-Bahr nicht lohnt

Sparen für das Alter ist Pflicht. Das gilt mittlerweile allerdings nicht mehr nur für die Rente, sondern auch für die spätere Pflege. Aus diesem Grund gibt es mittlerweile wie bei Riester auch eine staatliche Förderung für die Pflegeversicherung – den sog. Pflege-Bahr.

Die gesetzliche Pflegeversicherung deckt leider nur einen Teil der Pflegekosten im Alter. Im Schnitt muss jeder Deutsche mehr als 20.000 € für seine Pflege noch selbst zahlen. Bei Frauen sind es sogar über 40.000 €! Weiterlesen

Haben Aktien mehr Rendite als sichere Anlagen?

Wer schon einmal ein Beratungsgespräch bei einer Bank oder einem Makler hatte, hat das Argument bestimmt schon einmal gehört: Es ist gut ein bisschen in Aktien zu investieren, da die Rendite höher ist. Makler verkaufen hier sehr gerne auch sog. „fondsgebundene Versicherungen“ (FLV oder FRV).

Aber stimmt das wirklich? Haben Aktien eine höhere Rendite als die sicheren, „langweiligen“ Anlageformen? Weiterlesen

Weshalb man der „erwarteten Rente“ bei einer Renten- oder Riesterversicherung nicht glauben sollte

Haben Sie sich schon einmal Angebote für Riesterrenten angeschaut? Oder für Rentenversicherungen? Haben Sie auch gesehen, dass es dabei immer zwei Renten gibt, die beworben werden – nämlich einmal eine niedrige, garantierte Rente, und einmal eine viel höhere „erwartete Rente“ (manchmal heißt sie auch prognostizierte Rente).

Wissen Sie, was hinter dieser „erwarteten Rente“ steckt? Ich sage es Ihnen: Es ist reine Werbung. Weiterlesen

Wie viel Rendite man durch Abschlussprovisionen verliert

Dass beim Abschluss einer Versicherung oft hohe Provisionen für den Verkäufer fällig werden, ist ja sehr bekannt. Aber wissen Sie eigentlich, welchen Unterschied hohe oder niedrige Provisionen für ein Produkt ausmachen?

Schauen wir uns mal ein Beispiel an. Angenommen Sie kaufen eine Rentenversicherung mit 30 Jahren Laufzeit, und zahlen jeden Monat 100€ ein. Bei einer normalen Versicherung können hierfür locker 1.800€ an Provisionen fällig werden, Weiterlesen