Wie man Versicherungen kündigt oder beitragsfrei stellt

Es gibt manche Versicherungen, die lohnen sich nur selten. Dazu gehört zum Beispiel eine Kapital-Lebensversicherung. Oder eine Rentenversicherung, die mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung kombiniert ist (man sollte die Berufsunfähigkeitsversicherung immer als Einzelprodukt haben).

Für diese Produkte kann es lohnenswert sein zu kündigen. In dem Fall würde man seinen „Rückkaufswert“ ausbezahlt bekommen. Das ist in der Regel viel weniger, als man in Summe in die Versicherung eingezahlt hat. Aber es ist allemal besser, als weiter in ein schlechtes Versicherungsprodukt zu investieren.

Wenn man auf das in der Versicherung gebundene Geld erst einmal verzichten kann, dann ist man meist besser gestellt, wenn man seinen Vertrag „beitragsfrei“ stellt. Das bedeutet, dass der Versicherungsvertrag weiter existiert, aber man keine Beiträge mehr zahlt. Das bislang angesammelte Kapital bleibt also erst einmal beim Versicherer. Ausgezahlt wird es erst zum normalen Laufzeitende der Versicherung. Der Vorteil hierbei ist aber, dass die Abschläge nicht so hoch sind. In Summe erhält man also mehr Geld ausgezahlt, dafür muss man aber eben bis zum offiziellen Ende der Versicherung warten.

Abhängig von den Versicherungsbedingungen kann man eine Versicherung prinzipiell jederzeit beitragsfrei stellen. Eine Kündigung hingegen ist meist nur zum Ende der Versicherungsperiode, d.h. zum Ende eines Beitragsjahres möglich. Die Kündigungsfrist beträgt dabei ein bis drei Monate.

Kündigungen müssen generell schriftlich per Post erfolgen.

Wichtig hierbei ist, dass man als Kunde der Versicherung in der Beweispflicht ist, dass das Kündigungsschreiben rechtzeitig bei der Versicherung eingegangen ist. Deshalb sollte man diese Briefe immer zur Sicherheit als Einschreiben versenden.

All dies macht Kündigungen und Beitragsfreistellungen leider etwas aufwendig. Aber wenn man mal genau nachrechnet, was man bei manchen Versicherungen am Ende erhält, ist es ist ein Aufwand, der sich für erstaunlich viele Versicherungsprodukte lohnt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>