Warum man Versicherungsbeiträge nur jährlich zahlen sollte

Bei nahezu jeder Versicherung wird man gefragt, wie man seinen Beitrag zahlen möchte – monatlich, vierteljährlich, halbjährlich oder nur einmal im Jahr. Was einem dabei aber oft nicht gesagt wird: Man zahlt meist hohe Extrakosten, wenn man seine Beiträge öfter als jährlich zahlt.

Wenn man anstatt der jährlichen eine halbjährliche Zahlung vereinbart, beträgt der Zuschlag üblicherweise zwei Prozent, bei vierteljährlicher Zahlung drei Prozent und bei der monatlichen Variante sogar fünf Prozent. Die tatsächlichen Kosten für eine Versicherung sind also sehr viel höher!

Schauen wir uns ein Beispiel an:

Nehmen wir an bei einer Versicherung wäre der jährliche Beitrag 1.200 €. Bei monatlicher Zahlung würde die Versicherung nur die gleichen Leistungen zahlen, wenn man einen 5%igen Zuschlag zahlt, d.h. 105 € im Monat. Würde man stattdessen nur 100 € zahlen – also den aufschlagsfreien Monatsbeitrag – wäre bei einer Riester Versicherung die erwartete Rente z.B. viel kleiner. In unserem Beispiel muss man daher jedes Jahr 60 € extra zahlen, um die gleichen Leistungen zu erhalten. Die effektiven Zinsen liegen sogar noch höher, weil man den ersten Beitrag 12 Monate vor Zahlung des Jahresbeitrages zahlt (der effektive Zinssatz wäre hier 11%).

Es ist natürlich viel einfacher und bequemer Beiträge nur monatlich zu zahlen, v.a. wenn der Jahresbeitrag in die tausend Euro geht.  Aber bei den hohen Extrakosten sollte sich jeder genau überlegen, ob er nicht Monat für Monat seine Beiträge sparen will, um dann am Jahresende alles auf einmal zu zahlen.

Ein Gedanke zu „Warum man Versicherungsbeiträge nur jährlich zahlen sollte

  1. Reiner Kalb

    Also das habe ich gar nicht gewusst. Danke für den Beitrag. Anhand eines anschaulichen Beispiels ist es hier erklärt und leicht verständlich gehalten.

    Mit freundlichen Grüßen
    R. Kalb

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>