Warum man bei Versicherungen den Google-Suchergebnissen nicht trauen sollte

Wer kennt es nicht: Man such nach einem neuen Produkt, und fragt als erstes mal Google. Das ist auch bei Versicherungen so. Begriffe wie z.B. „Kfz Versicherung Vergleich“, Rechtsschutzversicherung Test“, oder „Hausratversicherung Testsieger“ werden sehr häufig „gegoogelt“.

So weit so gut. Aber trauen sollte man dem, was einem Google dann präsentiert nicht.  Denn die Ergebnisse sind heutzutage leider stark verfälscht. Weiterlesen

Wie glaubwürdig sind Tests zu Versicherungen?

Wenn man sich mal bei Google anschaut, wonach Leute häufig im Zusammenhang mit Versicherungen suchen, dann fällt einem auf: Ganz häufig wird nach Testberichten, Testergebnissen und Testsiegern gesucht. In Deutschland scheint man daher ein sehr hohes Vertrauen in die unabhängigen Tests zu haben. Allen voran von der Stiftung Warentest (Finanztest), aber auch von Ökotest.

Was viele jedoch nicht wissen ist, dass – anders als bei normalen Verbrauchsgütern – ein Testsieger im Versicherungsbereich nicht immer automatisch das beste Produkt für mich ist. Weiterlesen

Sind Vergleichsportale für Versicherungen empfehlenswert?

Vergleichsportale versprechen einem ohne großen Aufwand das günstigste Versicherungsprodukt zu finden. Das klingt zunächst einmal verlockend. Denn man spart sich den zeitaufwendigen Gang zum Makler. Stattdessen kann man sich selbst ein Produkt heraussuchen, und die Leistungen untereinander vergleichen.

Hierbei muss man aber eine Sache berücksichtigen: Hinter den Vergleichsportalen (z.B. Check24) stecken am Ende auch nur ganz gewöhnliche Makler. Weiterlesen

Lohnt sich eine Berufsunfähigkeitsversicherung?

Auf die Frage, ob sich eine Berufsunfähigkeitsversicherung lohnt, gibt es eine einfache Antwort: Ja, aber nur in der richtigen Form!

Prinzipiell gehören Berufsunfähigkeitsversicherungen zu den wichtigsten Versicherungen überhaupt. Weiterlesen

Wie man Versicherungen kündigt oder beitragsfrei stellt

Es gibt manche Versicherungen, die lohnen sich nur selten. Dazu gehört zum Beispiel eine Kapital-Lebensversicherung. Oder eine Rentenversicherung, die mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung kombiniert ist (man sollte die Berufsunfähigkeitsversicherung immer als Einzelprodukt haben).

Für diese Produkte kann es lohnenswert sein zu kündigen. Weiterlesen

Neue Lebensversicherungen ohne Garantiezins: Wo liegt der Sinn?

Mittlerweile haben einige Anbieter neue Lebensversicherungen vorgestellt, bei dem es nicht mehr den klassischen Garantiezins gibt. D.h. es wird nicht mehr eine Verzinsung auf die Beiträge garantiert. Stattdessen versprechen die Versicherer, dass man nur noch mindestens seine eingezahlten Beiträge zurück erhält. Und die Versicherer stellen einem eine höhere Rendite in Aussicht.

Und hier liegt auch schon das grundlegende Problem: Versicherungen sollte man in erster Linie nie kaufen, um eine hohe Rendite zu erhalten. Wie der Name schon sagt geht es bei Versicherungen darum, Risiken zu VERSICHERN. Es geht nicht darum möglichst gewinnbringend zu INVESTIEREN, denn sonst würden Versicherungsgesellschaften sich besser „Investitionsgesellschaften“ taufen. Weiterlesen

Warum man Lebensversicherungen immer mit Garantiezins abschließen sollte

In den letzten Wochen stand es oft in der Presse zu lesen: „Versicherer schaffen bei manchen Produkten den Garantiezins ab.“ Dies betrifft insbes. Produkte die vornehmlich in Aktien investieren.

In der Praxis erzählen einem die Versicherer, dass man bei Produkten ohne Garantiezins viel höhere Renditechance hat, und dass man langfristig wahrscheinlich eine viel höhere Auszahlung erhalten würde. Weiterlesen

Die Zinsen sind niedrig – ist es daher jetzt schlecht Rentenversicherungen zu kaufen?

In den Medien waren private Renten- und Lebensversicherungen in den letzten Wochen sehr oft in der Kritik. Es war davon die Rede, dass sich aufgrund der niedrigen Zinsen solche Produkte nicht mehr lohnen oder sogar das Überleben der Versicherungsunternehmen in Gefahr wäre. Die niedrigen Zinsen sind aber nur die eine Seite der Medaille. Denn so einfach kann man Rentenversicherungen nicht schlecht reden. Weiterlesen

Altersvorsorgeprodukte: Lohnt sich eine Umkehrhypothek?

Die Umkehrhypothek ist auf dem deutschen Markt noch relativ unbekannt. Das liegt v.a. daran, dass sie recht komplex ist, und Kunden nur schwierig zu erklären ist.

Die Umkehrhypothek ist wieder der Name schon suggeriert eine Hypothek, die etwas anders als eine normale Hypothek funktioniert. Weiterlesen

Warum jeder mehr für sein Alter sparen muss, als man denkt

Wenn man die jährlichen Prognosen seines Riesterversicherers erhält, klingen die Zahlen erst einmal toll. Im Schnitt kriegt man jedes Mal viele Hundert Euro an Rente vorhergesagt.  Wenn man die Zahlen betrachtet, könnte man denken, dass man ausreichend für seine Rente vorsorgt.

Dabei vergisst mal allerdings oft eines: Die Inflation wird einen Großteil der Rente auffressen. Weiterlesen